Anonymous Shinigami
  • 4498 jours actifs
  • 104 images postées
  • 1899 posts sur le forum
  • 241 articles publiés

  Notre page Facebook

In der modernen Gesellschaft hat Pygmalion einen "Erben" David Cat (Künstlername), der mit drei Sex doll im Südwesten von Michigan lebt. Er kaufte die erste Charakterpuppe und benannte sie nach seiner Frau (japanischer Name), diese beiden sind nur seine Liebhaber von Sexpuppen. David Cat hat sie nicht (mit seinen eigenen Händen) gemacht, sondern der Schöpfer. Vor der Fabrikproduktion gestalteten sie ihr Image, und als sie nach Hause zurückkehrten, gaben sie ihnen Seele und Persönlichkeit. In einem Gespräch im letzten Jahr sagte er zu mir: "Sidor und andere Sexpuppen waren für mich nie gleich."

David Cat ist eine berühmte Person in der SexpuppenSerie. Sein Blog ist sehr aktiv. Er erscheint in Artikelrezensionen, Dokumentationen und TVPromos, aber er ist nur einer davon. Verkleinern Sie den Videoclip. Im Kreis haben HighEndImitationspuppen in den Händen von Sammlern unterschiedliche Bedeutungen Sex, Liebe, Kunst und Kameradschaft.

Jedes Mal, wenn ich von technologischen Innovationen oder Lebensechte Sexpuppen höre, kann ich nicht anders, als die Frage zu stellen: Wer kauft diese Dinge? An diesem Samstag sagte Matt McMullin, dass sie in diesem Jahr einen männlichen Sexroboter auf den Markt bringen werden, der der bestehenden männlichen Sexpuppe des Unternehmens nahe kommen wird. Die Sexpuppe Nick, eine der Baupläne von Robotern, ist ein Junge, der gerne Bücher liest.

Um den Bedürfnissen heterosexueller Männer gerecht zu werden, sind alle liebespuppe auf dem Markt weibliche Versionen. Im vergangenen Jahr hat Barcelona zudem ein "SexroboterBordell" eröffnet, und die Ausstellung zog in nur wenigen Tagen die Aufmerksamkeit der ganzen Welt auf sich. Es wäre großartig, einen Roboter zu entwickeln, der Menschen vollständig imitieren und ihnen aktiv gefallen kann. Wenn es dieses Jahr herauskommt, wäre es ein Technologiesprung. Bevor ich also weiter ins Detail gehe, muss ich überprüfen, ob die Nachricht, dass die männliche Version des Sexroboters in diesem Jahr entwickelt und auf den Markt gebracht wurde, stimmt. "Ja, Realbotix arbeitet derzeit daran, eine männliche Version des Sexroboters zu entwickeln." Die Unternehmenssprecherin Gail Lindo antwortete per EMail.

Sie leiden entweder an einer sozialen Phobie oder haben eine Behinderung. Zwischenmenschliche Beziehungen zu anderen sind schwer zu entwickeln, und die "Puppe" ist zu dem geworden, was sie sich vorgestellt haben. "Das Leben mit Sexpuppen ist kein verzerrtes Verhalten. Wenn Frauen stärker werden, bieten Sexpuppen Männern Optionen. Sie können zu ihrer Beziehung zurückkehren, in der sie alles kontrollieren", sagte Julie Baker, eine Vertreterin der USMedien.

Geh ficken.Eine steckbare humanoide Maschine ist genug für heterosexuelle Männer – solange Sie ein Loch finden, können Sie Kolbenbewegungen spielen, aber Frauen werden es nicht kaufen. Jiale sagte: „In einer Welt, in der Roboter auch gleichgeschlechtlich sind, hoffe ich, dass Die Fähigkeit des Roboters, sowohl Lippen als auch Zunge zu benutzen, macht mich erfrischt. Ich möchte nur sehen, wie eine männliche Version eines Sexroboters die sexuellen Bedürfnisse von Frauen befriedigen kann. "An dieser Forschung arbeitet auch die Informatikerin Kate Delin, Autorin des Buches "Sexual Encouragement: Research on Sex Robots". Ersteres ist Männliche Sexpuppen . Derivate von Puppen.